Termine

 

Freitag, 08. März 2024, 19:30 Uhr
Carl-Maria-von-Weber-Theater

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

In einem fiktiven Jahr 2048 hat eine Gesundheitsdiktatur hat die 100%ige Überwachung der Bevölkerung übernommen. Das WC meldet die Blutwerte an die Behörden, Missbrauch von Kaffee und Zigaretten werden bestraft, Krankheiten sind so gut wie ausgestorben. Die junge, hochintelligente Mia Holl ist glühende Verfechterin des Systems DIE METHODE. Als jedoch ihr Bruder des Hochverrats und der Vergewaltigung angeklagt wird, fängt sie an, Fragen zu stellen. Juli Zeh spiegelt in der Dystopie das Zerrbild unserer Gegenwart und lässt uns diese neu befragen.

Wir danken