Ausschreibung Gastronomie

 

13.03.2020

Theater und Metropol

Interessensbekundung  gastronomische

Versorgung Theater Bernburg und Metropol

 

Die Bernburger Theater- und Veranstaltungs- gGmbH vergibt im Rahmen eines freihändigen Vergabeverfahrens zum 1. 7. 2020 die gastronomische Betreuung aller Veranstaltungen im Carl-Maria-von-Weber-Theater und im Metropol  neu.

Gesucht wird ein/e Pächter*in (m/w/d), der/die eine niveauvolle Zuschauerversorgung zu angemessenen Preisen garantiert.

 

1. Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg (Erfüllungsort 1)

 

Zu versorgen sind jährlich ca. 70-80 Veranstaltungen im Theater bei 344 vorhandenen Sitzplätzen und einer durchschnittlichen Auslastung von 81% in den vergangenen Spielzeiten vorwiegend in den Monaten September bis Juni. Die Aufgabe besteht aus der Zuschauerversorgung eine Stunde vor der jeweiligen Veranstaltung und der Pausenversorgung der Besucher*innen mit einem kleinen Speisenangebot (Fingerfood und Snacks) und Getränken. Es finden dort überwiegend Abendvorstellungen von Donnerstag bis Sonntag statt.        

2. Metropol (Erfüllungsort 2)

 

Zu versorgen sind ca 50 – 70 Veranstaltungen im Jahr bei 94 vorhandenen Sitzplätzen. Auch hier lag die Auslastung der vergangenen Jahre bei etwa 81%. Die Formate der zu versorgenden Veranstaltungen sind hier sehr unterschiedlich: von der klassischen Zuschauerversorgung vor der Vorstellung bis zur Versorgung einer Tagesveranstaltung mit einem Büffet / Menü ist hier alles gefragt. Im zu verpachtenden Gebäudeteil steht eine Küche mit umfangreicher Ausstattung zur Verfügung, die es zulässt, auch mehrgängige Menüs vor Ort zuzubereiten.

Der Metropol-Saal kann in Absprache mit der Theaterleitung vom/von der Pächter*in (m/w/d) gegen eine Gebühr für eigene Veranstaltungen genutzt werden.

 

In den vergangenen Jahren wurden durch Veranstaltungen, die ein gastronomisches Angebot erforderten, durchschnittlich etwa 12.000 Besucher erreicht. Aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre ist ein Umsatz von ca 60 T € pro Jahr zu erwarten, wobei hier durch die Kreativität der/des Pächters/in (m/w/d) eine Steigerung erwirtschaftet werden kann.

 

Der Vertrag hat eine Laufzeit von einem Jahr, mit der Option auf eine einmalige  (evtl. zweimalige) Verlängerung. Die Pacht soll im Rahmen einer Abgabe pro verkaufter Eintrittskarte je Veranstaltung erhoben werden.

Eine Besichtigung der Örtlichkeiten ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

 

Wenn Sie Interesse an dieser Aufgabe haben, wenden Sie sich bitte bis zum 17. April 2020 an die Prokuristin Frau Irina Born: 03471- 34 79 50 oder i.born@theater-bernburg.de oder an die Geschäftsführung.

Wir weisen Sie darauf hin, dass schriftliche Unterlagen leider nicht zurückgeschickt werden können.

 

 

Bernburger Theater- und Veranstaltungs- gGmbH

Geschäftsführerin Anita Bader

Solbadstr.2

06406 Bernburg

Tel.: 03471/34790

Mailadresse: a.bader@theater-bernburg.de Homepage: www.theater-bernburg.de