Termine

 

Sonntag, 26. Februar 2023, 16:00 Uhr
Carl-Maria-von-Weber-Theater

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Eine Handlung im strengen Sinne zeichnet Franz Schuberts berückend düsterer Liederzyklus allenfalls schemenhaft. Bild folgt auf Bild, Assoziation auf Assoziation. Traum, Erinnerung und Realität verschwimmen im Erleben des Winterreisenden zu einem Gefühlsgeflecht, das jede Grenze zwischen den Welten – sei es das Jetzt oder das Gestern, sei es das Diesseits oder das Jenseits - negiert.

Can Arslans sensible Choreografie zu Schuberts live musiziertem Opus 89, D 911 entführt das Publikum auf eine Seelenreise, die es ganz nah zu sich selbst führt.

Wir danken