Termine

 

Freitag, 29. Januar 2021, 19:30 Uhr
Theater

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Das Stück hat vordergründig eine einfach konstruierte Geschichte: Julie, Tochter eines Grafen und Gutshofbesitzers, lässt sich in der erregenden Atmosphäre der Mittsommernacht mit dem Diener Jean ein. Nach der gemeinsamen Nacht haben sich die Machtverhältnisse
verschoben. Jean zeigt seine brutale Seite, beschimpft Julie als »Domestikendirne«, bietet ihr aber die gemeinsame Flucht an, wenn sie genug Geld zu beschaffen imstande sei.

Wie diese Begegnung jedoch von Strindberg sensibel, realistisch, spannend und überraschend in der Charakterzeichnung erzählt wird, macht verständlich, warum dieser Einakter zum berühmtesten und meistgespielten Drama des Dichters wurde.