Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Wer kennt sie nicht, die schöne und traurige Geschichte der kleinen Meerjungfrau, die aus Liebe zu einem Menschen im wahrsten Sinne des Wortes aus ihrer Haut schlüpft. In unserem Konzert wird das Märchen in einer eigenen Fassung erzählt, dazu spielt die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Musik von Georg Philipp Telemann, die vom Leben im Wasser erzählt, von den Spielen der Tritonen, von der schlafenden Thetis und den er wachenden Wassergeistern, vornehmlich aus seiner Wassermusik „Hamburger Ebb und Fluth“. Die Zuhörer können so wahrhaftig „eintauchen“ in das märchenhafte Geschehen und sich von Sprache und Musik gleichermaßen verzaubern lassen.