Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Mozart – Ouvertüre aus „Don Giovanni“
Schumann – Violinkonzert d-moll
Debussy – Petite Suite
Ravel – Le Tombeau de Couperin

Solistin: Sabrina-Vivian Höpcker, Violine
Dirigent: Ender Sakpinar

Robert Schumann hat nur zwei Wochen benötigt, um die Partitur für das Violinkonzert
niederzuschreiben. Das Werk selbst zählt zu den Großartigsten
überhaupt, die Schumann komponiert hat. Er selbst hat das höchst interessante
Stück nur einmal gehört – bei einer Probe. Die international gefeierte
Violinistin Sabrina-Vivian Höpcker wird mit ihrem hochvirtuosen Spiel das
Violinkonzert in d-Moll wiedergeben. Höpcker ist mehrfache 1. Preisträgerin
nationaler und internationaler Violinwettbewerbe. Wertvolle Anregungen und
künstlerische Impulse verdankt sie unter anderem der Zusammenarbeit mit
Yehudi Menuhin, Zubin Mehta und Placido Domingo.

Eintrittspreise

1. Preisgruppe

Parkett 1.-9. Reihe

1. Rang Mittelbalkon

16 €        erm.   12 €

2. Preisgruppe

Parkett 10.-11. Reihe

1. Rang rechts/links 1. Reihe,

2. Rang 1. Reihe

 

14 €       erm.   11 €  

3. Preisgruppe

2. Rang 2. u. 3. Reihe

12 €       erm.   10 €

4. Preisgruppe (eingeschränkte Sicht)

Seitenplätze

1.      Rang 2. Reihe

2.      Rang 1. Reihe

 

7€      

 

Beim Kauf an der Abendkasse wird in den Preisgruppen 1-3 ein Zuschlag

von 2,-- € erhoben.

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Auszubildende,

Wehr- und Zivildienstleistende, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger

ALG II - Empfänger haben die Möglichkeit, ab 5 Minuten vor Beginn einer Veranstaltung Restkarten zum Preis von 1,-- € zu erwerben.